Sensationeller 1.Platz bei Bw-Musix!

 

 

Beim deutschlandweiten Jugendblasorchesterwettbewerb Bw-Musix“ überzeugte die Jugendkapelle

der Stadtkapelle Esslingen Musikverein RSK mit einem grandiosen Erfolg!

 

Am Jugendblasorchesterwettbewerb der jedes Jahr in der Volksbankmessehalle in Balingen

stattfindet und vom Militärmusikdienst zusammen mit der Firma Yamaha organisiert wird nahm die

Jugendkapelle nach 2016 dieses Jahr zum zweiten Mal vom 16.-17. Juni teil.

 

Unter der Leitung von Martin Schmid trat das Orchester in der Kategorie 2 (Unterstufe) nach

intensiver Probearbeit an und wählte für den Vortrag die Werke „Bach Variants“ von James Curnow

und „Tales of a Distant Star“ von Naoya Wada.

 

Die Bewertung der Vorträge erfolgte nach dem internationalen CISM Reglement, das 10 Kriterien mit

maximal 10 Punkten beinhaltet, unter anderem Intonation/Stimmung, Rhythmik/Zusammenspiel,

technische Ausführung, Dynamik/Klangausgleich und Ton- und Klangqualität.

 

Die Punkte wurden durch „offene Wertung“ direkt nach dem Vortrag beider Musikstücke angezeigt.

Das bedeutet, die Musiker bekommen Ihre Wertung direkt im Anschluss an den Vortrag und können

auf der Bühne die Bewertung live miterleben. Und dieser Moment entschädigte für alle

vorausgehenden Mühen: Die hochkarätig besetzten Jury bestehend aus Rolf Hinrichs von der Firma

Yamaha, Oberstleutnant Michael Euler, Oberstleutnant Matthias Prock und Oberstleutnant Martin

Wehn, honorierte die Leistung der Jugendkapelle mit 91,63 Punkten von 100 möglichen und damit

dem 1. Platz in der Kategorie 2 beim Jugendblasorchesterwettbewerb „Bw-Musix 2018“!

 

Durch Erreichen des 1. Platzes gewann die Jugendkapelle neben einem Geldpreis der Firma Yamaha

in Höhe von 500€ für die Neuanschaffung eines Instrumentes ein Aktionswochenende in den

Räumen des Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr in Hilden mit Ausbildern der Bundeswehr und

Dozenten der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf.

 

Einen Sonderpreis bekamen zudem Querflötistin Franziska Rapp und Saxophonistin Melina

Partzartzis für besondere Leistungen während des Vortrages.

Neben dem Wettbewerb nahmen die jungen Musiker auch einige neuen Erkenntnisse bei den

Instrumentalworkshops auf, die von den Musikern des Heeresmusikkorps Neubrandenburg geleitet

wurden.

Die Stadtkapelle Esslingen gratuliert den jungen Musikern und ihrem Dirigenten Martin Schmid sowie

dem Jugendleitungsteam für einen der größten Erfolge seit Bestehen der Jugendkapelle.

 

Ein weiterer Dank gilt auch allen Organisatoren für die exzellente Betreuung und Versorgung vor Ort,

durch die erst dieses unvergessliche Wochenende entstehen konnte.

  

    

 Home page

 

Copyright(c) 2018 Stadtkapelle Esslingen. Alle Rechte vorbehalten.
webmaster@stadtkapelle-esslingen.de